Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal mieten …

Portugal bietet mit seinen sonnenverwöhnten Stränden, den geschichtsträchtigen Städten und den reizvollen Vulkaninseln im Atlantik einen spannenden Mix, der in einem Ferienhaus Urlaub keine Langeweile aufkommen lässt. Bei uns finden Sie umfassende Informationen zu Land und Leuten sowie eine riesige Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen.

Ferienhaus an der Südküste

Ferienhaus an der Südküste

In Arco da Calheta, im Süd-Westen Madeiras gelegen, wartet ein Ferienhaus für sechs Personen auf seine Gäste.

Ferienhaus an der Südküste

Ferienhaus in Ponte de Lima

Ferienhaus in Ponte de Lima

Idyllisches Ferienhaus für 4 Personen in Ponte de Lima. Der Garten mit Möbeln und Grill laden zu erholsamen Stunden im Freien ein.

Ferienhaus in Ponte de Lima

Ferienhaus Armacao de Pera

Ferienhaus Armacao de Pera

Das herrliche Ferienhaus mit eigenem Pool ist für bis zu acht Gäste konzipiert. Es bietet auf 170 Quadratmetern vier Schlaf-und drei Badezimmer.

Ferienhaus Armacao de Pera

Ausgewählte Ferienhäuser in Portugal nach Themen:

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal mieten...

ID 26576771 © Stevanzz | Dreamstime.com

Portugal ist ein sonnenverwöhntes Reiseziel im Südwesten Europas. Traumhafte Strände an der Algarve, der Costa de Lisboa und der Costa Verde laden zu einem Bad in den Fluten des Atlantischen Ozeans ein, während die Inselgruppe der Azoren und der Madeira-Archipel zauberhafte Naturparadiese sind. Auf unserem Reiseportal Ferienhaus-Portugal.de finden Sie eine Fülle an Informationen rund um Land und Leute. Darüber hinaus haben wir ein umfangreiches Sortiment an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in allen Landesteilen für Sie zusammengestellt.  

Ein Ferienhaus in Portugal an der Algarve mieten  

Über 300 Sonnentage im Jahr, breite Sandstrände, verträumte Badebuchten und eine mediterrane Vegetation machen Portugal zu einem gefragten Urlaubsziel in Europas Süden.  

Das Land auf der Iberischen Halbinsel elektrisiert seine Besucher mit einer ungeheuer großen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Am windgepeitschten Cabo São Vicente fällt der europäische Kontinent steil in den Atlantischen Ozean hinab. Hier beginnt die sonnenverwöhnte Algarve, die sich in östlicher Richtung bis zum portugiesisch-spanischen Grenzfluss Rio Guadiana erstreckt. Die von bizarren Felsformationen eingerahmten Badebuchten sind das Markenzeichen der Region. Ein Ferienhaus in Portugal an diesem Küstenabschnitt zählt zu den gefragtesten Urlaubsunterkünften in dem südeuropäischen Land.  


Ferienhaus Urlaub an der portugiesischen Westküste

Vom Cabo São Vicente im Süden bis zur spanischen Grenze am Rio Minho erstreckt sich die Westküste Portugals. Der Westwind türmt die Wellen des Atlantiks an manchen Tagen meterhoch vor der Costa Verde und der Costa de Prata auf. Das freut Wellenreiter und Windsurfer, die an den feinsandigen Stränden einen rasanten Ritt auf den Wellenkämmen einem geruhsamen Bad im Meer vorziehen. An der Westküste schlägt das kulturelle Herz Portugals. Mit Lissabon liegt die Hauptstadt des Landes an der Mündung des Flusses Tejo. Vor Lissabon war die heutige Universitätsstadt Coimbra Sitz der portugiesischen Könige. Nördlich davon liegt mit Porto die Hauptstadt des weltbekannten Portweins am Atlantischen Ozean. Hier, an den Ufern des Flusses Douro, gedeihen die Trauben für den portugiesischen Exportschlager. Der grüne Norden Portugals ist ein Paradies für Naturliebhaber. Korkeichen, Pinien und Eukalyptusbäume bedecken die Flanken der Berge und in den Naturschutzgebieten wachsen Erdbeerbäume, Zistrosen und Zitrusfrüchte.  


Azoren und Madeira: Ferienhaus Urlaub auf den Atlantikinseln

Sie liegen rund 1.400 km vor der Küste Portugals und sind die westlichsten Vorposten Europas im Atlantischen Ozean: Die Azoren. Bekannt aus unzähligen Wetterberichten ist die Inselgruppe, die ihre Entstehung aktivem Vulkanismus verdankt. Üppige Vegetation bedeckt die Flanken schlummernder Vulkane und die Feuer speienden Schlünde von einst sind heute vielfach romantische Kraterseen, die mal türkisblau und mal smaragdgrün leuchten. Wasserfälle und Lavagrotten sind auf den Inseln des Azoren-Archipels beliebte Fotomotive und ein Ferienhaus am Meer ist der perfekte Ausgangspunkt für erlebnisreiche Erkundungsreisen in das Inselinnere.  

Die Blumeninsel Madeira liegt etwas mehr als 900 km vom portugiesischen Festland entfernt im Atlantik. Den Beinamen verdankt das Inselparadies der üppigen Vegetation mit zahlreichen Blütenpflanzen wie Hibiskus, Hortensien, Zistrosen und Passionsblumen. Wasserfälle stürzen aus einem subtropischen Dickicht in kleine Felsbecken und in der Luft liegt der Duft von Eukalyptusbäumen. Die Hauptinsel ist kein Strandparadies. Mehr als ein Dutzend Badebuchten mit schwarzem Lavasand hat Madeira nicht zu bieten. Das sieht auf der Nachbarinsel Porto Santo ganz anders aus, denn dort lädt ein neun Kilometer langer, feinsandiger Badestrand zum Schwimmen, Schnorcheln und Relaxen ein.

Madeira – grüne Vulkaninsel im Atlantischen Ozean

Madeira – grüne Vulkaninsel im Atlantischen Ozean

Madeira ist eine Vulkaninsel im Atlantischen Ozean, die aufgrund der üppigen subtropischen Vegetation den Beinamen „Blumeninsel“ trägt. Berge mit einer Höhe von bis zu 1.862 m ragen im Zentrum des Eilands auf.

Madeira – grüne Vulkaninsel im Atlantischen Ozean

Estoril – mondänes Seebad bei Lissabon

Estoril – mondänes Seebad bei Lissabon

25 Kilometer westlich von Lissabon liegt der mondäne Badeort Estoril an der Küste des Atlantischen Ozeans. Das Seebad von heute war einst der letzte Ort, den portugiesische Seefahrer zu Gesicht bekamen.

Estoril – mondänes Seebad bei Lissabon