Ferienhaus in Tavira – Küstenstadt mit orientalischem Flair

Ferienhaus in Tavira – Küstenstadt mit orientalischem Flair

ID 45894926 © Anyaivanova | Dreamstime.com

Tavira ist eine Küstenstadt an der Ostalgarve, deren Stadtgebiet sich an beiden Ufern des Flusses Gilão erstreckt. Ab 756 gehörte das Städtchen zum Kalifat von Cordoba. Die maurischen Einflüsse sind bis heute zu erkennen und verleihen Tavira einen Hauch orientalisches Flair.  

Tavira – Stadt im Schatten der maurischen Burg

Einst wurde Tavira von einer prunkvollen Burg überragt, die von den Mauren erbaut und unter dem portugiesischen König Dinis im 13. Jahrhundert ausgebaut wurde. Von der wehrhaften Anlage sind heute nur noch Ruinen erhalten. Ein Aufstieg zur Burg lohnt trotzdem, denn in der Ruinenlandschaft befindet sich heute eine wildromantische Gartenanlage. Die Aussicht über das Stadtgebiet mit den ziegelroten Dächern der Häuser ist überwältigend. Das ehemalige maurische Viertel liegt südwestlich der Burg. Auf den Grundmauern islamischer Moscheen wurden die Kirchen Igreja de Santiago und Igreja Santa Maria do Castelo erbaut. Letztere steht neben der Burgruine und verfügt über ein gotisches Eingangsportal. Ein Erdbeben im Jahr 1755 verwüstete nicht nur die Innenstadt von Lissabon, sondern führte auch in Tavira zu großflächigen Zerstörungen.  

Badeparadies auf der vorgelagerten Sanddüne

Tavira liegt nicht direkt am offenen Atlantischen Ozean. Vor dem Stadtgebiet erstreckt sich im Mündungsdelta des Flusses Gilão eine lang gestreckte Sanddüne, die ein stark frequentiertes Badeparadies ist. Die Sanddüne trägt den Namen Ilha de Tavira und ist über eine Fährverbindung mit dem Festland verbunden. Startpunkt in Tavira ist Quatro Águas. Von dort bringt die Fähre Tagesgäste zum schattenlosen Sandstrand, an dem sich unter anderem der einzige offizielle FKK-Strand der Algarve befindet. Rund elf Kilometer lang ist das Badeparadies auf der Düne. Selbst in der Hochsaison finden Sie hier jederzeit ein abgelegenes Plätzchen. Mit einem Ferienhaus in Portugal an diesem Teil der Ostalgarve entscheiden Sie sich für eine Unterkunft, die Ihnen in einem Badeurlaub jederzeit die Möglichkeit bietet, das Stadtleben in Tavira in vollen Zügen auszukosten.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Tavira und Umgebung finden Sie hier: