Ferienhaus an der Südküste Madeiras – Strände, Klippen und Berglandschaften

Ferienhaus an der Südküste Madeiras – Strände, Klippen und Berglandschaften

ID 114967319 © Helena Bilkova | Dreamstime.com

Die Südküste Madeiras erstreckt sich von der Ortschaft Ponta de Pargo über die Inselhauptstadt Funchal bis nach Canico. Von der Nordküste ist die Region durch das Zentralmassiv mit seinen mehr als 1.800 m hohen Berggipfeln getrennt.  

Madeiras Südküste: Lorbeerwälder, Levadas und Badebuchten

An der Südküste Madeiras fallen weniger Niederschläge als an der Nordküste und die Temperaturen liegen etwas höher. Das liegt an der geschützten Lage dieses Küstenabschnittes, denn die Wolken regnen sich in der Regel an der Nordseite des Zentralmassivs ab. Beste Voraussetzungen also für einen erlebnisreichen Wander- oder Badeurlaub in einem Ferienhaus in Portugal. Unzählige Wanderrouten verlaufen im Hoch- und Mittelgebirge entlang der sogenannten Levadas, alten Bewässerungsgräben, die ab dem 15. Jahrhundert angelegt wurden. In einer Höhe zwischen 700 und 1.200 Metern an der Südküste liegt der dichte Lorbeerwald Laurisilva. Dabei handelt es sich um den ursprünglichen Bewuchs der Insel. Der Wald wurde in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen. An der Südküste liegen mehrere kleine Badebuchten mit Sand- und Kiesstränden. Künstlich aufgeschüttet wurde der goldgelbe Calheta Strand, während die Farbe des Sandes und des Kies' in den Lavabuchten zwischen pechschwarz und hellbraun variiert.  

Fuchal – Inselhauptstadt und kulturelles Zentrum

Die Hafenstadt Funchal ist die Hauptstadt Madeiras und gleichzeitig das kulturelle Zentrum an der Südküste. Die Lage an einer geschützten Bucht mittig an diesem Küstenabschnitt macht sie zum idealen Ausgangspunkt für verschiedene Unternehmungen. Im Hafen starten Walbeobachtungstouren in die nahen Küstengewässer. Erste Anlaufstelle für Urlauber, die ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Funchal gebucht haben, ist der Mercado dos Lavandores. Auf dem Frischemarkt bekommen Sie fangfrischen Fisch, Wein, Früchte, Gemüse, Fleisch und Käse. Der berühmteste Sohn der Stadt ist der Fußballspieler Cristiano Ronaldo. Ihm zu Ehren wurde im Jahr 2014 eine 2,40 m hohe Statue eingeweiht.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Südküste von Madeira finden Sie hier: