Ferienhäuser in Portugal mit Hund

Ferienhäuser in Portugal mit Hund

ID 59527473 © Arne9001 | Dreamstime.com

Für Hundebesitzer ist es eine Selbstverständlichkeit, dass der vierbeinige Gefährte Frauchen und Herrchen in den Urlaub begleitet. Ein Ferienhaus eignet sich perfekt als Unterkunft, wenn Sie die schönste Zeit des Jahres in Portugal verbringen.  

Urlaub mit Hund in fantastischen Naturlandschaften

Portugal verfügt über eine Fülle fantastischer Naturlandschaften, in denen sich Hunde nach Herzenslust austoben können. Insbesondere an der Westküste gibt es kilometerlange Strände, tiefe Wälder und bergiges Gelände. Die Costa de Prata und die Costa Verde eignen sich hervorragend für einen Ferienhaus Urlaub mit Hund. In der Vor- und Nachsaison haben Sie viele Strandabschnitte ganz für sich allein. Im Norden und Westen des Landes fließen zahlreiche Bäche und Flüsse von den Bergen kommend dem Meer entgegen. Hunde, die Wasser lieben, kommen hier auf ihre Kosten. Die Algarve im Süden Portugals ist in der Hauptsaison nur bedingt für einen Urlaub mit Hund geeignet. Zwischen Juni und Anfang September herrscht in den Badebuchten Hochbetrieb und abgelegene Strandabschnitte sind Mangelware.  

Verhalten in der Öffentlichkeit

Wenn Sie den Urlaub in Portugal zusammen mit Ihrem vierbeinigen Freund verbringen, sollten Sie einige Verhaltensregeln beachten. Grundsätzlich verwehrt bleibt Hunden der Zugang zu öffentlichen Gebäuden wie Museen. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Restaurants sind Hunde per Gesetz verboten bzw. keine gern gesehenen Gäste. Aus diesem Grund sollten Sie besser ein Ferienhaus abseits der Großstädte als Unterkunft auswählen. Eine Sightseeing-Tour in Lissabon oder Porto ist als Freizeitprogramm mit einem Vierbeiner eher ungeeignet. Zu beachten ist, dass es in Portugal viele Streuner gibt. Nicht immer handelt es sich dabei um heimatlose Hunde. In Portugal haben zahlreiche Tiere Freigang. Sie führen tagsüber ein autonomes Leben und kehren in der Abenddämmerung zu ihren Besitzern zurück. Für die Einreise in das südeuropäische Land benötigen Sie einen EU-Heimtierausweis, in dem das Datum der letzten Tollwutschutzimpfung vermerkt ist. Darüber hinaus muss der Hund über einen implantierten Mikrochip zweifelsfrei zu identifizieren sein.

Alle Ferienhäuser in Portugal mit Hund im Überblick: